Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg, Signet

Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg

Die Bauhaus Akademie bietet Fortbildungen für Architekten, Ingenieure, Sachverständige, Absolventen sowie alle am Bau Beteiligten mit namhaften Referentinnen und Referenten — auf Schloss Ettersburg bei Weimar.

Bauhaus Akademie aktuell

Bedarfsplanung im Bauwesen. Die novellierte DIN 18205

Wenn es beim Bauen Probleme gibt, liegt das oft an einer ungenügenden Bedarfsplanung - die Bauaufgabe ist ungenügend definiert, die Bedürfnisse von Bauherren und Nutzern werden nicht ausreichend ermittelt und vermittelt. Nun werden Planen und Bauen immer komplexer, die Anzahl der Beteiligten wie die der technischen Möglichkeiten steigt. Das macht es erforderlich, zu Beginn einer Planung die Bauaufgabe umfassend zu definieren.
Im Seminar am 27.01.2017 werden behandelt: Grundlagen der Bedarfsplanung / die neue Fassung der DIN 18205;2016-11, Bedarfsplanung im Bauwesen / Arbeitsschritte der Bedarfsplanung und zahlreiche Beispiele / Bedarfsplan mit Angaben zu Rahmenbedingungen, Grundstück, Raumprogramm, Kostenrahmen und Terminrahmen / Beurteilung der Machbarkeit und der Wirtschaftlichkeit am Beispiel eines Bauvorhabens.
Mehr Informationen und Anmeldung

Planung der Planung. Effiziente Bauvorbereitung und Bauleitung

Sobald die Planung nicht richtig geplant ist, drohen erhöhter Zeitaufwand, Nachtschichten und ein überschrittenes Kostenbudget auf Seiten des Architekten. Eine verzögerte Projektfertigstellung und daraus resultierender Ärger mit den Beteiligten gehen einher. Weil sich ein Planungsauftrag ohne Vorkalkulation, Produktionsplanung und Kostenkontrolle schnell in ein Negativgeschäft für den Architekten verwandeln kann, muss die Planung geplant werden.
Das Seminar am 17.02.2017 zeigt Möglichkeiten einer effizienten, strukturierten und kostenmäßig beherrschbaren Planung ebenso auf, wie die Chancen auf eine termin- und kostengerechte sowie gut dokumentierte Bauleitung mit geringeren Haftungsrisiken. Die Teilnehmer lernen, Planungsabläufe zu erkennen, zu bewerten und zu strukturieren.
Mehr Informationen und Anmeldung

Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlich erscheinenden kostenlosen E-Mail-Newsletter! Er informiert Sie über alle aktuellen Seminare, Workshops, Fachtagungen und Zusatzqualifikationen.

➔ Newsletter bestellen oder letzte Ausgaben ansehen

Schloss Ettersburg — Sitz der Bauhaus Akademie

Das zur UNESCO-Welterbestätte Klassisches Weimar gehörende Ensemble aus Altem Schloss und Neuem Schloss wurde von 2006 bis 2008 umfassend saniert und modernisiert.

Wo Herzogin Anna Amalia ihren Sommersitz hatte, Bach spielte, Goethes Iphigenie uraufgeführt wurde und Schiller an Maria Stuart schrieb, finden auch heute Konzerte und Theateraufführungen statt, werden Diskurse geführt und Ausstellungen gezeigt.

Neben der Bauhaus Akademie haben die Stiftung Schloss Ettersburg, der Denkmalverbund Thüringen e. V. und das Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen e. V. ihren Sitz auf Schloss Ettersburg. Außerdem stehen Räumlichkeiten für Tagungen und Feiern zur Verfügung. Und natürlich kann man auf Schloss Ettersburg auch übernachten … mehr Informationen auf der Website von Schloss Ettersburg

Schloss Ettersburg. Wanderung durch die Zeitschneise, Foto: Maik Schuck
Schloss Ettersburg. Wanderung durch die Zeitschneise, Foto: Maik Schuck